Termine in der Vorweihnachtszeit

Die diesjährige Weihnachtsfeier startet um 19:00 Uhr am 22.12. im Nebenzimmer des Katharinenhofs, für Details siehe Email.

Am 8.12. kann leider kein Schüler-/Jugendtraining stattfinden. Freier Spielbetrieb ist ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr möglich.
Am 22.12. (Weihnachtsfeier) findet kein Training statt, sowohl Kinder als auch Erwachsene!

Trainingszeiten für die Weihnachtsferien werden noch separat bekannt gegeben.

Viele Grüße,
Christoph

Reichlich Erfolge auf der Altersklassenmeisterschaft in Plattling

Als einer der teilnehmerstärksten Vereine war der DJK Sportbund vergangenes Wochenende bei der Bezirks-Alterklassen-Meisterschaft in Plattling vertreten. So gingen mit Isabella Birk-Gruber, Ursula Krug, Katharina Wolf, Michael Jagow, Alexander Utschitel, Andreas Hirschmann, Markus Siegler und Hans Müller insgesamt drei Damen und fünf Herren in den fünf Disziplinen Mixed, Damendoppel, Herrendoppel, Herreneinzel und Dameneinzel an den Start. Dabei überzeugte der Verein nicht nur durch Quantität, sondern auch durch Qualität. Denn die Spielerinnen und Spieler konnten mit insgesamt 10 Platzierungen auf den Siegertreppchen mit Abstand die meisten Pokale für sich gewinnen: Alexander Utschitel und Andreas Hirschmann belegten den ersten Platz im Herrendoppel vor ihrem Vereinskollegen Michael Jagow, der sich mit Artur Schacht Hilfe aus fremden Reihen geholt hatte und auf dem dritten Platz landete. Im Damendoppel ging der erste Platz an Isabella Birk-Gruber (mit ihrer Partnerin Martina Köppl vom FC Chamerau) und der zweite an das verletzungsgeschwächte Duo Ursula Krug und Katharina Wolf. Den zweiten und dritten Platz des Herreneinzels sicherten sich Alexander Utschitel und Andreas Hirschmann. Isabella Birk-Gruber erreichte in einem hartumkämpften Finale den zweiten Platz des Dameneinzels. Und auch im Mixed ging der DJK gleich dreimal in zwei verschiedenen Altersklassen siegreich hervor: Ursula Krug (mit ihrem Partner Tom Göstl vom TSV Regen) erreichte den ersten Platz und Isabella Birk-Gruber mit Hans Müller den dritten Platz in der AK O40. In der AK O30 erzielten Katharina Wolf und Alexander Utschitel den zweiten Platz.
Eine weitere Auszeichnung erhielt der Verein in der Kategorie “älterste(r) Spieler(in)”, doch aus Gründen der Pietät soll der Name des Preisträgers jedoch hier nicht erwähnt werden.

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie 😉