Die ersten Spieltage der neuen Saison

Am kommenden Wochenende den 23. und 24. September werden die vier Badmintonmannschaften des DJK Sportbund Regensburg mit den ersten Spielen nach der Sommerpause in die neue Saison starten. Nachdem der Klassenerhalt für das Bayernligateam des DJK am Ende der vergangenen Saison erreicht werden konnte, stehen nun die nächsten fordernden Spiele an. Am Sonntag wird die erste Mannschaft um 12 Uhr vor heimischer Kulisse auf den ESV München treffen. „Nachdem wir uns letzte Saison mit etwas Glück aber nicht unverdient in der Liga halten konnten, sollte selbstverständlich auch dieses Jahr der Klassenerhalt das Ziel sein“, betont der stellvertretende Mannschaftsführer David Disterheft die Bestrebungen seiner motivierten Gruppe. „Das Heimspiel am Sonntag gegen den ESV, die wir nur knapp hinter uns gelassen hatten, ist damit umso wichtiger.“ Abhängig von der Tagesform der Spieler seien alle Ergebnisse möglich, doch Disterheft zeigt sich optimistisch: „Ich bin hochmotiviert, die Punkte in Regensburg zu lassen.“

Die zweite Mannschaft des DJK Sportbundes wird am Samstag um 14 Uhr gegen die lokalen Kontrahenten von der SG Post/Süd Regensburg und dem SV Fortuna Regensburg antreten um sich auch diese Saison in der Tabelle der Bezirksoberliga zu etablieren. Gespielt wird ebenfalls in der heimischen Sporthalle an der Prüfeninger Straße. Der erste Bezirksliga-Nord-Spieltag der dritten Mannschaft wurde auf den siebten Oktober verlegt. Dann werden in Regensburg die Spiele gegen den BC Bodenwöhr 2 und den ATSV Windischeschenbach ausgetragen. Die vierte Mannschaft ist nach der vom Aufstieg in die Bezirksklasse A gekrönten Saison 16/17 als erstes bei den Nachbarn vom SC Regensburg zu Gast. Für die Domstädter kommt der zweite Gegner an diesem Sonntag vom BC Bodenwöhr 3.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.